Thelonious Monk

Thelonious Himself

9,98 €*

1 CD
24 Bit digital remastered
12 seitiges Booklet
zwei Alben auf einer CD

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Werktage

Format
Art.-Nr.: 01227210
Produktinformationen "Thelonious Himself"
Das Poll Winners-Label ist der CD-Neuauflage von Alben gewidmet, welche die maximale 5-Sterne-Bewertung in einer Down Beat Album Kritik erhalten haben. Das kam nur selten vor und die meisten Down Beat-Alben sind zu wahren Klassikern geworden, die von allen Musikliebhabern verehrt werden. Die Editionen präsentieren die kompletten Original 5-Sterne-Alben, die oft um interessante Bonus-Alben der Tracks des Künstlers um Stücke der Künstler auf dem Höhepunkt ihrer Kariere erweitert wurden. Diese CD enthält Thelonious Monks früheste existierende Solo-Piano-Aufnahmen. Obwohl er normalerweise im Quartett-Format spielte und aufnahm (mit Tenorsaxophon, Bass und Schlagzeug), führte Monk während seiner gesamten Karriere zahlreiche Gruppen unterschiedlicher Größe. Er nahm Aufnahmen im Trio, Sextett und Oktett auf (1967 tourte er mit einem All-Star-Oktett durch Europa, das trotz zahlreicher Studio-Aufnahmen von vielen Fans sowie europäischen Radio- und TV-Sendern aufgenommen wurde). Er dirigierte sogar eine kurzlebige Bigband, die im Rathaus in New York aufgenommen wurde. Während alle diese Formate interessante und unterschiedliche Einblicke in Monks Musik bieten, zeigen seine Solo-Piano-Aufnahmen Monks Universum in der intimsten und intensivsten Form. Die Pariser Session von 1954, die hier als Bonus hinzugefügt wurde, war die erste Gelegenheit, Solo-Piano-Aufnahmen zu machen. Es enthält Monks erste Soloaufnahme von "Round Midnight", und es ist interessant, es mit dem zu vergleichen, das er später im April 1957 für sein zweites Solo-Klavieralbum Thelonious Himself (Monks erstes Album für das Riverside-Label) aufnehmen würde zweites Soloalbum des Pianisten Thelonious Monk Alone in San Francisco im Oktober 1959). Trotz der erstklassigen Qualität der Musik sind Monks Aufnahmen für Solo-Klavier selten. Mit Ausnahme der oben genannten Alben, die Solo Monk LP, die er 1964 für Columbia komponierte (er wurde später auf CD mit vielen isolierten Soloauftritten von verschiedenen Sessions neu aufgelegt) und seine letzten (und glänzenden) Londoner Aufnahmen 1971, das einzige andere Solo Auftritte kommen von Zugaben bei Konzerten (wo er normalerweise die gleichen Melodien spielt - Just a Gigolo, Do not Blame Me, und ein paar mehr) und ein paar Radiosendungen. Die letzte Melodie von Thelonious Himself ist jedoch in einem Trio-Format mit John Coltrane und Wilbur Ware (Monks Mood war Monks erste Aufnahme mit Coltrane).
1 I Don't Stand A Ghost Of A Chance With You Thelonious Monk
2 I should care Thelonious Monk
3 'round midnight Thelonious Monk
4 April in Paris Thelonious Monk
5 Functional Thelonious Monk
6 I'm getting sentimental over you Thelonious Monk
7 All alone Thelonious Monk
8 Monk's mood Thelonious Monk
9 Well you needn't Thelonious Monk
10 Smoke gets in your eyes Thelonious Monk
11 Off minor Thelonious Monk
12 'round midnight Thelonious Monk
13 Eronel Thelonious Monk
14 Reflections Thelonious Monk
15 We see Thelonious Monk
16 Hackensack Thelonious Monk
17 Evidence Thelonious Monk
Interpret: Thelonious Monk
Label: Poll Winners Records
Genre: Jazz
Sub-Genre: Mainstream Jazz
Medientyp: CD
Preis-Code: 138

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit anderen.


Mehr von diesem Interpreten

Brilliant Corners
Thelonious Monk Mainstream Jazz

9,98 €*
Monk's Dream
Thelonious Monk Mainstream Jazz

Ab 9,98 €*
Monk's Musik
Thelonious Monk Feat. John Coltrane Mainstream Jazz

Ab 9,98 €*
With John Coltrane
Thelonious Monk Mainstream Jazz

Ab 18,99 €*
Alone In San Francisco
Thelonious Monk Mainstream Jazz

18,99 €*
Complete Live At The Five Spot 1958
Thelonious Monk Mainstream Jazz

Ab 9,98 €*